Composite Preforming Cell

Der Schlüssel zur Automatisierung der Composites Fertigung im RTM-Verfahren

Mit technischen Fasern ganz neue Saiten aufziehen

Aus wirtschaftlichen Gründen versuchen insbesondere die Luftfahrzeug- und Automobilhersteller, Composite-Bauteile zukünftig im RTM-Verfahren herzustellen. Hierbei wird ein Bauteil zunächst im sogenannten Preforming-Prozess aus trockenen Faserverbundwerkstoffen aufgebaut, bevor es dann in ein RTM-Werkzeug gelegt, mit Harz infiltriert und schließlich ausgehärtet wird. Speziell für die Preforming-Prozesse entwickeln wir seit einigen Jahren innovative und industriefähige Produktlösungen!

Automated Fibre-Placement-Systems

Mit der Composite Preforming Cell (CPC) kann erstmals die serientaugliche Herstellung eines komplexen und endkonturnahen Preforms zur Composite-Bauteilfertigung im RTM-Verfahren  für große Stückzahlen demonstriert werden.

Innerhalb dieser Roboterzelle sind zahlreiche von uns entwickelte und zum Patent angemeldete Anwendungslösungen zu einem vollautomatisierten Gesamtsystem integriert worden. Die folgenden Produktentwicklungen kommen zum Einsatz:

-       CCPS - Continuous Composite Preforming System

-       CDS - Composite Draping System

-       CHS - Composite Handling System

-       CTS – Composite Trimming System

Die Composite Preforming Cell stellt das Leistungsportfolio von uns im Bereich innovativer Composite-Fertigungsanlagentechnik  in Verbindung mit dem Know-How als Gesamt-Systemintegrator eindrucksvoll unter Beweis.

bewegte Bilder: CPC in Action

Ansprechpartner
Ansprechpartner

Holger
Mayländer

Chief Sales Officer
Tel: +49 (0) 4402 966162
Kontakt

Ansprechpartner

Bianca
Mandel

Buchhaltung
Tel: +49 (0) 4402 966384
Kontakt

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner
Follow us
Follow us
Meist gelesen