Getrennte Einheiten, perfektes Zusammenspiel

Viele unserer Nietanlagen besitzen zwei voneinander getrennte Positioniereinheiten z. B.: Ober- und Unterwerkzeug. Diese sind in der Regel in Abhängigkeit voneinander verfahrbar.

Die Achskonfiguration kann den Bedürfnissen entsprechend angepasst werden, um z. B. besonderen Prozess- oder Platzansprüchen zu genügen.

我们的“全面”解决方案

Der neue BA-Roboter Power RACe ist eigens für die Anforderungen des Flugzeugbaus entwickelt und gebaut worden: Als hochflexibles, automatisches Positioniersystem erfüllt er die Anforderungen an Verarbeitungsqualität, Leistungsstärke und Präzision bei der Montage von Flugzeugteilen perfekt.

Verschiedenste Bauteile, wie Flügelkästen, Stabilisatoren, Rümpfe etc., können von der mobilen Robotereinheit automatisiert gebohrt und genietet werden.

Stärker, schneller, genauer

  • Praxisbewährte Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Höhere Durchsatzgeschwindigkeit
  • Sehr hohe Klemmkraft
  • Höchste Genauigkeit durch Präzisionssensorik und Positioniersystem
  • Maximale Flexibilität durch leichte Beweglichkeit und schnellen Werkzeugwechsel
  • Off-Line-Programmierung

Universelle flexible Nietanlage: Exzellentes Ensemble für unterschiedlichste Stücke

Der moderne Flugzeugbau braucht stets neue, flexible, modulare Lösungen, die schon heute die Anforderungen von morgen berücksichtigen: die unterschiedliche Flugzeugtypen – auch zukünftige – montieren können. Genau das kann die neue flexible MPAC Nietanlage von Broetje-Automation.

Besonderen Wert haben wir auf das automatische Bohren und Vernieten von Schalen und Hautfeldern sowohl für den Flugzeugrumpf als auch den Flügel gelegt. Ein innovativer 10-Achsen-Positionierer macht das System sehr flexibel.

Integriert in die neue MPAC-Anlage haben wir unser bestens etabliertes Automatisch-Elektrisches-Nietsystem zum Vernieten von z. B. Stringern, Spanten, Hautfeldern, Rumpf- und Flügelschalen.

Vorteile im Überblick:

  • höchste Flexibilität für aktuelle und zukünftige Flugzeugprogramme
  • verbesserte Zugänglichkeiten und Wartungsfreundlichkeit
  • höherer Durchsatz und Produktionsraten
  • herausragende Kosteneffizienz
  • niedrige Anlagenhöhe
  • integrierbar in Montagelinien
  • Off-Line-Programmierung

C-Bügel-Nietmaschine: Unverwüstlicher Klassiker

Die C-Bügel-Nietmaschine ist der "Klassiker", der von kleinen bis zu großen Flugzeugschalen alles nieten kann und sie ist bekannt für ihre hohe Genauigkeit und robuste Langlebigkeit.

Vorteile im Überblick:

  • Präzise Positionierung des Bauteils zu den Nietwerkzeugen
  • Solide Klemmung der zu verarbeitenden Teile während der Bohr- und Nietvorgänge
  • Vollautomatische Prozesse - CNC-Control
  • Off-Line-Programmierung

Hautfeldnietanlage: Funktionssicher, kompakt, schnell

Die IPAC-Anlage überzeugt mit langlebiger Funktionssicherheit: Mit höchster Verlässlichkeit ermöglicht sie die schnelle Montage der Rumpf-Hautfelder und der Flügelschale auch mit flexibler Bauteilaufnahme.

Vorteile im Überblick:

  • minimaler Verbrauch von Produktionsfläche
  • integriertes NC-kontrolliertes und flexibles Bauteil-Fixierungssystem optional möglich
  • präzise Positionierung von Bauteil und Nietmaschine
  • vollautomatischer Prozess – alle Achsen CNC kontrolliert
  • Nietablauf in Hochgeschwindigkeit
  • Offline- oder Teach-In-Programmierung

Integrated Section Assembly Cell: Montieren mit virtuoser Präzision

Die automatische Bearbeitung von 360°-Flugzeugrumpfsektionen erfordert die exakte Abstimmung aller Einzelkomponenten aufeinander. Die ISAC ist ein Virtuose darin, 12 NC-gesteuerte Achsen optimal für den jeweiligen Prozessschritt zu verfahren. Im aufeinander abgestimmten Zusammenspiel mit Endeffektor und Nietauswahlsystem werden die Bohr- und Nietprozesse höchsten Qualitätsansprüchen der Luftfahrt gerecht. Unsere ISAC Anlagen trumpfen durch:

  • 360°-Rumpfsektionsbearbeitung
  • Hohe Flexibilität durch 12-Achs-Positionierer
  • Automatische Collar-Installation
  • Bearbeitung von Metall- und CFK-Bauteilen
  • Umfangreiche Sensorik für höchste Qualitätsansprüche
  • Off-Line-Programmierung

Robotermontageanlage: Cell-Control®: gleichbleibend hohe Präzision

Für die leichte Automation sind Standard-Roboter ideal. Leistungsstärke, geringe Investitionskosten und vor allem die Flexibilität der Roboter empfehlen sie für effiziente Automationslösungen.

Die eigens für die Robotik entwickelte Software "Cell-Control®" verbessert die ursprüngliche Wiederhol- und Positioniergenauigkeit der Standard-Roboter nochmals deutlich.

Beispielhaftes Zusammenspiel:

  • Standard 6-Achsen-Roboter
  • erhöhte Genauigkeit durch Broetje-Automation Software "Cell-Control®"
  • End-Effector mit Bohreinheit und Bohrerwechsler
  • Werkzeugkupplung für den automatischen End-Effector-Wechsel
  • automatisches Be- und Entladen des Bauteils durch den Roboter
  • Off-Line-Programmierung

Spant-Clip Nietanlage: So individuell wie Ihre Ansprüche

Broetje-Automation konfiguriert für Sie Anlagen zum automatischen Nieten der Unterstruktur von Hautfeldern und Schalen. Die Anlagen zeichnen sich durch eine Reihe höchst wertvoller Vorteile aus:

  • Beladen in ergonomisch optimaler Position
  • flexible NC-kontrollierte Bauteilaufnahme
  • Bauteil ruht während der gesamten Ausnietung
  • präzise Positionierung der Nietwerkzeuge
  • solide Einspannung der Bauteile während der Bearbeitung
  • vollautomatischer Prozess - CNC-kontrolliert
  • Offline- oder Teach-In-Programmierung

Vertikale Nietanlage: Sauber bleiben auch bei geschlossenen Strukturen

Das Hauptproblem beim Bohren geschlossener Strukturen ist das Eindringen von Spänen und Bohrkappen in unzugängliche Bereiche. Eine spätere Reinigung ist dann meist nicht mehr möglich.

Unsere VPAC-Anlagen liefern einen sauberen Bohrprozess in Orbitaltechnik mit einer leistungsfähigen Absaugung. Dann fallen - auch wo gebohrt wird - keine Späne mehr.

Flügelnietanlage: Präzision für Flügel

Unsere Flügelnietanlage erfüllt die hohen Ansprüche beim modernen Präzisionsbohren und Nieten von tankdichten Flügelstrukturen sowie die hohen Toleranzanforderungen. Sie verleiht Flügel durch:

  • stationäre Bauteil - Maschinenausrichtung
  • präzise Nietkopfpositionierung
  • feste Einspannung des Bauteils während der gesamten Bearbeitungszeit/Laufzeit
  • Nietfräseinheit
  • vollautomatischer Ablauf - CNC-gesteuert
  • Offline und teach-in Programmierung
  • Bauteil ruht während der gesamten Ausnietung